Willkommen, willkommen – ich bin’s mal wieder

Wenn dieser Beitrag veröffentlicht wird, habe ich bereits 30 weitere Beiträge in der Warteschleife – denn mir juckt’s in den Fingern.

Vor einem Vierteljahr wurde mir klar, dass ich es vermisse, regelmäßig zu schreiben und einen Blog mein Eigen zu nennen. All die Jahre zuvor war Rosenpest mein Baby, das Liebeskind meiner Leidenschaft zu schreiben und der Freizeit zwischen Abi und Studium – das regelmäßig vernachlässigt wurde, sobald mein Studium richtig begonnen hatte. Zum einen gab es da dieses Ding namens Zeitmanagement, das ich erstmal neu kennenlernen musste. Zum anderen passte mir der Blog schnell nicht mehr. Ich sehe es gerne so: Rosenpest war ein schlecht geschnittenes Kleidungsstück – sehr bequem, aber so richtig gut sah es nun mal nicht aus. Ein Kleidungsstück, das nicht mit mir gewachsen ist. In den letzten vier Jahren habe ich neue Erfahrungen gemacht, vieles gelernt, mir andere Interessen und Überzeugungen angeeignet. Und das wird sich in den nächsten Jahrzehnten nicht ändern, das hat dieses Leben so an sich. Aber das möchte ich lieber in einem Kleidungsstück tun, das gut sitzt und diverse Entwicklungsstadien vorteilhaft mitmacht.

Medien, Motivation, Meinung

Rosenpest ist groß geworden und heißt jetzt Sirona Viola, so wie es sein soll.

Mit dem neuen Blog habe ich mir Zeit gelassen, um genau zu definieren, worüber ich schreiben will statt wie früher lediglich nach Lust und Laune in die Tasten zu hauen. Das ein oder andere Rezept werde ich noch veröffentlichen, denn eine gewisse Schokoladen- und Kaffeesucht hat sich bei mir leider immer noch nicht herausgewachsen. Aber hier möchte ich in Zukunft über das schreiben, wofür mein Herz schlägt: Kommunikation. Seien es die neuesten digitalen Trends, Beobachtungen oder die Medienlandschaft, ich will die Themen kritisch betrachten und mit euch diskutieren. In den Kategorien #mediamonday, #digitaltuesday, #mittwochsmotivation, #coffeethursday und #futurefriday werde ich verschiedene Aspekte aufgreifen – zwar nicht jeden Tag, aber mindestens wöchentlich.

Folge dem Blog oder schaue auf InstagramTwitter und LinkedIn vorbei, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Denn, wie heißt es doch so schön: Man kann nicht nicht kommunizieren.
Also, lasst uns reden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s